Verbraucherbildung

Neutrale und qualitätsorientierte Angebote zu aktuellen Verbraucherfragen.

Seit 2022 ist die vhs Penzberg anerkannter Stützpunkt für Verbraucherbildung. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) unterstützt mit dem Förderschwerpunkt Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Bayern, verbraucherbildende Angebote anzubieten. Sie vermitteln Wissen rund um den Konsumalltag in enger Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V., dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. sowie weiteren Kooperationspartnern vor Ort.

Mit der Anerkennung verpflichten sich die Volkshochschulen zur Einhaltung der Qualitätskriterien für das Siegel Verbraucherbildung Bayern. Das Qualitätssiegel steht für neutrale, produkt- und anbieterunabhängige Bildungsangebote für Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Kursleitenden sind erfahrene Expertinnen und Experten der jeweiligen Fachgebiete, anerkannte Referentinnen und Referenten für Verbraucherbildung, Mitarbeitende der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.

Testamente gestalten und Steuern sparen: Ein Online-Seminar

Grundbegriffe wie Berliner Testament, Pflichtteil, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden umfassend erläutert. Dazu besprechen wir steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen. Auch Thema dieses Online-Vortrags: Eine Übergabe schon zu Lebzeiten. Was ist zu beachten?
Ein Skript mit Mustern wird digital versandt.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 103-139

Beginn: Mo., 11.03.2024, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Onlinekurs

Gebühr: 12,00 €


Datum
11.03.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Onlinekurs




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr