Semesterthema

Semesterthema

#regional - vielfältig und nah: Was bedeutet das?

In vielen Facetten beleuchten wir Volkshochschulen im Frühjahrssemester das Thema Regionalität. Ganz bewusst möchten wir Sie in Zeiten von Globalisierung und weltweiten Herausforderungen mit dem in Verbindung bringen, was uns die Region zur Verfügung stellt, was uns stärkt und was im ganz profanen Sinne „nahe“ liegt.

„Lebenslang lernen - wohnortnah“ – so steht es in unserem Leitbild. Wir sind tatsächlich „naheliegend“, also gut erreichbar für jeden und jede und seit mehr als 70 Jahren fest verankert in Penzberg und Umgebung. Seit dieser Zeit verstehen uns als Partner unserer Teilnehmer/innen: Unser Ziel ist es, Ihnen lebenslanges Lernen zu ermöglichen und die Begeisterung für (neue) Themen und Inhalte nahe zu bringen. Auch mal, Sie mit Neuem zu überraschen und anzuregen.

Wir laden Sie ein, die Vielfalt der Region zu entdecken, ihre Geschichte, lokale Einrichtungen, die Natur, aber auch regionale Esskultur. Erleben Sie die Geschichte "Ihrer" Heimatregion und lernen Sie Menschen kennen, die sich damit auseinander setzen.

Semesterthema / Kursdetails

Schnupperkurs Holzrücken mit dem Pferd

Arbeitspferde erleben derzeit auch in der Waldarbeit wieder eine Renaissance. Ignaz Freisl arbeitet seit 2008 im eigenen Wald mit Pferden und wird den Kursteilnehmern/innen praxisnah folgende Themenschwerpunkte abhandeln:
- Die Verwendung von Arbeitspferden in der naturnahen Waldbewirtschaftung
- Wo, warum und wie macht Pferdearbeit im Waldbau Sinn
- Richtig eingespannt: Geschirr und Rückewerkzeug
- Praxisteil im Wald: Holzrücken mit ruhigen und verlässlichen Rückepferden.

**Teilnahme nur mit Sicherheitsschuhwerk (Bergschuhe mit Stahlkappe).**

Ignaz Freisl ist ein leidenschaftlicher Waldbauer und Müller auf der Jaudenmühle.
Er beschäftigt sich seit 20 Jahren intensiv mit einem naturorientierten Waldbau und ist durch seine starke Familientradition eng mit dem traditionellen bäuerlichen Erfahrungswissen des Voralpenlandes verbunden.
Ebenso ist er gut in der naturgemäßen Försterszene vernetzt und erhält daraus Wissen aus der aktuellen Forschung. Sein Anliegen ist es, diese beiden Welten zusammen zu bringen und dieses Wissen zu verbreiten.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der vhs Murnau im Rahmen des Klimafrühlings Oberland.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 104-223

Beginn: Sa., 04.05.2024, 12:30 - 14:00 Uhr

Dauer: 1 Vormittag

Kursort: Jaudenmühle 1, Habach

Gebühr: 8,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr