Programm
/ Kursdetails

Stressbewältigung durch Kinesiologie

ALLES, was wir in unserem Leben jemals erlebt haben, ist in unserem Zellgedächtnis abgespeichert. Obwohl wir mit unserer bewussten Erinnerung kaum an diese Informationen gelangen können, haben sie doch nicht zu unterschätzende Auswirkungen auf unser Leben. Sie prägen bestimmte Verhaltensmuster, die uns bewusst oder auch unbewusst sein können - z.B.: Lernstörungen, Abneigungen, Aggressionen, Unsicherheit, Ängste, Depressionen, Antriebsschwäche, Mobbingopfer, Suchtgefahr u.v.m.
All diese Muster bewirken, dass unser Körper mit Stress und seinen verschiedensten Auswirkungen überschüttet wird. Dass Krankheiten aller Art hier einen "guten Nährboden" finden, liegt auf der Hand.
Die Kinesiologie bietet - durch den sogenannten Muskeltest - die Möglichkeit an die im Zellgedächtnis gespeicherten Informationen zu gelangen und vor allem mit verschiedenen Techniken positiven Einfluss auf sie zu nehmen. Durch so genannte Brain-Gym = Gehirngymnastik kann das Gehirn unterstützt werden, seine Aufgaben wieder leichter zu bewältigen. Diese Übungen können überall und jederzeit von jedem eingesetzt werden um momentanem Stress sofort und gezielt entgegenzuwirken. Mit Hilfe dieser Übungen und anderen kinesiologischen Techniken kann man aber auch alte Blockaden und alten Stressmustern zu Leibe rücken und sie ganz gezielt und dauerhaft beseitigen.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 1312

Beginn: Di., 16.10.2018, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Bürgermeister-Prandl-Mittelschule, Raum 23

Gebühr: 12,00 € (Anmeldung erforderlich) / Mind. 10 Teiln.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
16.10.2018
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bürgermeister-Prandl-Mittelschule, Raum 23




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr