Programm
/ Kursdetails

Altersvorsorge für Frauen - die Frauen und die Rentenlücke

Meist verdienen Frauen weniger, eine Ungerechtigkeit mit langfristigen Folgen. Denn die niedrigeren Löhne und Gehälter der Frauen wirken sich deutlich auf die Rente aus. Etwa 75 Prozent der Frauen, die jetzt zwischen 30 und 59 Jahre alt sind und neben der gesetzlichen Rentenversicherung keine weiteren Einnahmequellen haben, werden im Alter von ihrer Rente nicht leben können. Was müssen also Frauen beachten, die sich nicht auf ihren Partner oder auf den Staat in Sachen Altersvorsorge verlassen wollen? Hilfreiche Informationen bietet ein Vortrag zur Altersvorsorge für Frauen, den die Verbraucherzentrale Bayern mit der Volkshochschule Penzberg durchführt. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie sie ihre Versorgungslücke selbst ermitteln und sich ein stimmiges Vorsorgekonzept aufbauen können.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 1608PZG

Beginn: Mo., 17.05.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Großer Sitzungssaal, Rathaus Penzberg

Gebühr: Gebührenfrei

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
17.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Großer Sitzungssaal, Rathaus Penzberg




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr