Klimafrühling
Klimafrühling / Kursdetails

Die Kultur der Reparatur

Vom Wegwerfen zum Wertschätzen: Kaum zwei Jahre in Betrieb, geht der Föhn kaputt, gibt der Wasserkocher seinen Geist auf. Oftmals scheint es angesichts niedriger Preise billiger, ein neues Gerät zu kaufen.
Doch wir können der Wegwerfgesellschaft entkommen, indem wir wieder reparieren lernen. Das schont nicht nur die Ressourcen des Planeten, es macht auch Spaß! Das ist das Credo von Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums. Er macht sich für Repair-Cafés, wie das in Penzberg, stark und wirbt dafür, die Dinge um uns herum wieder wertzuschätzen. Und er zeigt den Weg zu mehr Autonomie von der Industrie.

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl ist Generaldirektor Deutsches Museum München und Professor für Experimentalphysik. Die Kommunikation von Wissenschaft in die Öffentlichkeit ist eines seiner besonderen Anliegen; er betätigt sich umfangreich in den Bereichen TV, Radio, Internet und Printmedien. Heckl ist Autor des Spiegel Bestsellers "Die Kultur der Reparatur", übersetzt in mehrere Sprachen. Prof. Heckl berät die Europäische Kommission sowie die Bundesregierung im Bereich Nanotechnologie und Wissenschaftskommunikation.
Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 1321PZG

Beginn: Fr., 27.05.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Bürgermeister-Prandl-Grundschule, Aula

Gebühr: 5,00 €

Bgm.-Prandl-Grundschule, Aula
Südstr. 1
82377 Penzberg

Datum
27.05.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Südstr. 1, Bürgermeister-Prandl-Grundschule, Aula




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr