Gesellschaft, Politik & Leben

NEUER TERMIN Wohnformen - Lebensformen: Stadtprojekte mit Vision seit der Jahrtausendwende

In dieser Kurzreihe werden zwei Vorträge angeboten, die zwar inhaltlich miteinander verbunden sind, aber als in sich abgeschlossene Einzelvorträge zu verstehen sind. Beide Male geht es um die Frage der Stadtentwicklung auf Nachhaltigkeit und Klimaneutralität hin. Hierzu tragen architektonisch und sozial neue Konzepte bei, wie sie im Vortrag "Wohnformen - Lebensformen" vorgestellt werden, während es im Vortrag "Netzwerke, Fahrradstädte, Stadtgrün" um Formen politischer Arbeit geht, die auf ein nachhaltiges Leben hinwirken.

Inhalte:
Wie das Bauen-Wohnen-Leben des 20. Jahrhunderts uns prägt
1. Entwicklung des Wohnens seit der Jahrtausendwende
a) Bürgerbeteiligung im Quartier Vauban in Freiburg (ab 1998)
c) Städtebaulicher Wildwuchs in Frankfurt-Riedberg (ab 1999)
d) Planerische Ambitionen in der Bahnstadt Heidelberg (ab 2009)
2. Zukunftsweisende Projekte aus architektonischer Sicht
a) Heilbronn-Neckarbogen (2016 Baubeginn)
b) München-Prinz-Eugen-Park (2017 Baubeginn)
c) Holz- und Vollholz-Bauen für die Zukunft
3. Zukunftsweisende Projekte aus sozialer Sicht
a) Tiny House: Was fürs Leben wirklich nötig ist
b) Kalkbreite, Zürich: Wie große Vielfalt Vorurteile klein hält
c) Sun City: Wie eine Stadt als Alters-WG funktioniert
Fazit und Eröffnung der Diskussion

Die Ausführungen werden jeweils von reichhaltigem Bildmaterial begleitet.
Im Rahmen der vhs Klimawochen.

Der Vortrag war für den 13. April geplant und wurde coronabedingt auf den aktuellen Ersatztermin verschoben.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 1121PZG

Beginn: Di., 06.07.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Gut Hub

Gebühr: 5,00 €


Datum
06.07.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Vordermaier 2, Gut Hub




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr