Gesellschaft, Politik & Leben

Der Iran. Die Perle des Orients

Ein ungewöhnliches Reiseziel, in der Tat. Doch der Iran ist mehr als das Land der Ayatollahs und Mullahs, mehr als eine der ältesten Zivilisationen der Menschheit, mehr auch als das Land der Kopftücher und Tschadors. Er überzeugt durch landschaftliche Vielfalt, archaische Dörfer, kulturelle Schätze - und die Herzlichkeit, Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit seiner Menschen.

Namen wie Schiras, Täbris und Isfahan lassen die Herzen nicht nur der Orientfreunde höher schlagen. Persepolis, prachtvolle Moscheen und Mausoleen, farbenprächtige Basare, riesige Plätze und enge Gassen, blühende Gärten und karge Ebenen, Festungen aus Lehm, schneebedeckte Bergriesen und lebhafte Märkte bezaubern jeden Besucher. Dem orientalischen Charme sich zu entziehen, ist in Persien nahezu unmöglich.

Einige Stationen unserer Reise: Teheran, Hamadan, Kermanshah, Shushtar, Persischer Golf, Schiras, Persepolis, Kerman, Yazd, Isfahan, Qom, Täbris, Klöster in der Grenzregion zu Aserbaidschan und Städte am Kaspischen Meer.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 109-107

Beginn: Di., 23.01.2024, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Bürgerbahnhof Penzberg

Gebühr: 8,00 € / Abendkasse

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

  • Moschee (c) Werner Menner


VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr