Gesellschaft, Politik & Leben

"Abschied vom Heizöl" - Möglichkeiten zur günstigen und nachhaltigen Wärmeversorgung.

Dreißig Prozent der Bayern heizen noch mit Öl. Die Heizung ist der mit Abstand größte Produzent des Treibhausgases CO2 im Haushalt, und Ölkessel stoßen mehr davon aus, als alle anderen Varianten. Ab 2026 wird der Einbau von Ölheizungen von der Bundesregierung verboten. An sich eine gute Idee. Aber was kommt jetzt? Ist das (flächendeckende) Heizen mit Holz eine Alternative? Oder eine Wärmepumpe nach energetischer Sanierung? Andreas Scharli, Energiemanager der Energiewende Oberland (EWO) gibt einen fachlichen Überblick über die gängigen Heizsysteme und Neuerungen auf dem Markt und steht im Anschluss für Rückfragen bereit.

Wir bitten um Anmeldung.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 1311PZG

Beginn: Di., 23.03.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Rathauspassage, Raum 01

Gebühr: kostenfrei / Anmeldung erforderlich

Rathauspassage, Raum 01
Karlstraße 23
82377 Penzberg

Datum
23.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Karlstraße 23, Rathauspassage, Raum 01


Abgelaufen


VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr