Kurssuche
/ Kursdetails

Eine Epoche - ein Bild: William Turners Regen, Dampf, Geschwindigkeit. Die Great Western Railway (1844)

Neu: Drei für zwei! Sie buchen alle drei Vorträge H5000PZG, H5001PZG und H5002PZG, zahlen aber nur zwei. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Der Engländer William Turner (1775 - 1851) ist einer der bedeutendsten Künstler der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, mit seiner Betonung von Farbe als Ausdruck für Licht und Atmosphäre hat er einen Weg beschritten, den so zuvor noch kein anderer Maler beschritten hatte. Dies zeigt sich hervorragend in seinem 1844 entstandenen Gemälde Regen, Dampf, Geschwindigkeit. Die Great Western Railway, in dem Turner versucht hat, zugleich Wetter und die Geschwindigkeit einer Dampflokomotive im statischen Medium der Malerei einzufangen. Einen Blick in das Leben Turners zu werfen und das Gemälde einer näheren Betrachtung zu unterziehen ist das Anliegen dieses Vortrags!

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 5001PZG

Beginn: Mo., 30.03.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Rathauspassage, Raum 03 (EDV-Raum)

Gebühr: 12,00 € / Anmeldung erforderlich

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen


VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr