Gesundheit, Bewegung & Kochen
/ Kursdetails

Dyaden-Meditation: Die Kraft der Empathie und des Zuhörens

"Empathie ist ein respektvolles Verständnis dessen, was andere erleben. Anstatt Empathie anzubieten, haben wir oft einen starken Drang, Ratschläge oder Bestätigung zu geben und unsere eigene Position oder unser Gefühl zu erklären. Empathie fordert uns jedoch auf, unseren Geist zu leeren und anderen mit unserem ganzen Wesen zuzuhören." (Marshall B. Rosenberg)

Die Dyaden-Meditation ist eine ganz eigene Form des Meditierens, bei der es darum geht, präsent zu sein, nicht zu bewerten, sondern einfach "nur" da zu sein. In der Meditation sitzen sich zwei Personen gegenüber, die einander gegenseitig zuhören ohne auf das einzugehen, was der andere sagt. Der Zuhörer ist mit seinem ganzen Sein präsent und lässt das Gehörte einfach nur da sein. Es ist oftmals überraschend, welche Sätze zu den Fragen auftauchen und kann sehr bereichernd sein, einen bewertungsfreien Raum zu bekommen, um sich mitzuteilen.
An jedem Abend wird von der Kursleiterin ein Thema mit bestimmten Fragen vorgegeben. Dies können z.B. sein: "Was ist Freude für dich?", "Wie drückt sich Freude in deinem Leben aus?".
Die Dyaden-Meditation ist heute fester Bestandteil der Gewaltfreien Kommunikation. Hier darf alles da sein, was gerade ist - ohne, dass es bewertet oder gar verurteilt wird. Diese Art der Meditation fördert den Zugang zu sich selbst. Natürlich bleibt das, was im jeweiligen Duo geteilt wird, vertraulich.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 106-159

Beginn: Di., 23.04.2024, 19:45 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Bewegungsraum, Im Thal 1

Gebühr: 18,00 € / bei der Buchung von Kurs 106-159 und 106-160: 35,- Euro.


Datum
23.04.2024
Uhrzeit
19:45 - 21:00 Uhr
Ort
Im Thal 1, Bewegungsraum, Im Thal 1




VHS Penzberg e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 9a (Rathauspassage) | 82377 Penzberg 
Tel: 08856 36 15
Fax: 08856 9323 88 
E-Mail: info@vhs-penzberg.de

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr